Gallerie

Cross Challenge

Perfekter Start für Bundesliga-Teams!

Am vergangenen Wochenende fand die erste Runde der Herbstsaison für unsere Faustballer statt! Während am Samstag die Männer in der 2. Landesliga leer ausgingen und Waldburg 2 mit einer Niederlage und einem Sieg in die Saison starteten, holten die Bundesliga Teams die maximale Punkteausbeute!

Die Frauen trafen in der ersten Runde auf Rohrbach und Münzbach. Im ersten Spiel des Tages konnte ein ungefährdeter 3:0-Sieg eingefahren werden. Auch gegen Münzbach sah es nach einer klaren Angelegenheit aus, unnötige Eigenfehler machten das Spiel aber spannend. Am Ende setzten sich unsere Frauen knapp mit 3:2 durch.

 

Die Männer traten am Sonntag die weite Reise nach Frohnleiten an. Gegen Polizei Wien konnte die gewohnte Leistung nicht abgerufen werden, eine taktische Umstellung brachte den knappen aber verdienten 3:2 Erfolg.
Gegen Frohnleiten war eine kleine Leistungssteigerung zu sehen und das Spiel wurde mit 3:1 gewonnen. 

Weiter geht's am kommenden Samstag mit der Doppelheimrunde der 1.+2. Landesliga in Waldburg ab 13:00 Uhr! Die BL-Männer spielen ab 14:00 Uhr in Münzbach, die Frauen sind erst am Sonntag in St. Martin im Einsatz.

Meisterschaftsstart der Faustballer!

Am kommenden Wochenende starten die Waldburger Teams in die Meisterschaft.

Angeführt von Angreifer Manuel Binder will Waldburg 2 in der 1. Landesliga von Anfang an voll angreifen. Am Samstag warten als erster Prüfstein die Mannschaften aus Schwanenstadt und Tollet/Peuerbach.

Waldburg 3 startet in Reichenthal gegen Aufsteiger Enns und die Gastgeber in die Saison.

Ebenfalls am Samstag im Einsatz sind unsere BL-Frauen. Mit den guten Ergebnissen bei den Vorbereitungsturnieren (Rang 2 in Hirschbach, Rang 3 in Rohrbach) zählt das junge Team um Lisa Leitner auch heuer wieder zu den Favoriten.

Einen Tag später starten dann auch unsere BL-Männer in die Saison. Der 17-Jährige U21 Europameister Fabian Hofstadler wird erstmals die Defensive in der 2. BL stärken. Mit dem Turniersieg in Seekirchen hat die Mannschaft noch einmal Selbstvertrauen getankt und will auch aus Frohnleiten 4 Punkte entführen.

Rafting in Tschechien

Am 18.08.2018 ging es zum Rafting an die Moldau. Unsere Organisatorin Sabine Keplinger hatte zusätzlich zum Bus und den Booten auch perfektes Wetter bestellt. Wir wurden vom Bus am Ortsplatz abgeholt und nach kurzer Fahrt kamen wir am ersten Ziel Vyssi Brod an. In Vyssi Brod angekommen fassten wir die Paddel, Schwimmwesten und die Boote aus. Dann ging es auch schon los. Die 4er und 6er Booten wurden ins Wasser gelassen. Manche paddelten eifrig und einige ließen sich durch die Strömung treiben.Ungefähr bei der Hälfte des Weges machten wir eine Rast um uns von den verschiedenen Wasserkämpfen zu stärken. Eines ist sicher,bei dieser Fahrt blieb niemand trocken.Gestärkt ging es weiter nach Rozemberk unserer Endstation. Dort wurden wir von unserem Bus abgeholt und es ging weiter nach Lipno. In Lipno standen die nächsten Stunden zur freien Verfügung.  So wurde der Baumkronenweg besucht, geklettert, mit Kickbikes gefahren und natürlich auch die Speedgleitbahn getestet. Zum Ausklang ging es zum Gasthof Dunzinger dort ging es noch rund. Die Kinder tobten am Spielplatz und die neue Kegelbahn durfte auch noch getestet werden. Der Bus brachte uns noch retour nach Waldburg dort stiegen alle glücklich, zufrieden und etwas müde aus.

Hier die Fotos vom Event

https://photos.app.goo.gl/RyrAqFkFYWTYFdft9

Danke an Sabine Keplinger für die tolle Organisation.

Danke auch an die Union Waldburg für die Übernahme der Buskosten

Bis zu unserem nächsten Event am 08.09.2018 der Power Kids Crossduathlon bzw. die Juniorläufe