Termine

Sa, 20.01, 14:00 Uhr
Kinderfasching
_______________
Sa, 03.02, 14:00 Uhr
Schiortsmeisterschaft
_______________

Gallerie

Cross Challenge

Freude über neues Trainingsgerät

Der 630 g schwere und ca. 150 cm lange FLEXI-BAR® punktet mit seiner tiefgehenden Wirkung. Er setzt neue Impulse für Rücken- und Kräftigungseinheiten.

 

Ob sitzend, stehend, bewegend oder balancierend angwandt, bietet der FLEXI-BAR® für jeden Fitnessgrad und jedes Alter das passende Training. Seine Schwingungen aktivieren und kräftigen effektiv die tiefliegende, gelenksnahe Rücken-, Bauch- und Schultermuskulatur.

 

Ist uns eine Freude mit diesem tollen Trainingsgerät Menschen bewegen zu dürfen. :)

 

RÜCKEN FIT DURCHS LEBEN

 

 

Da lacht das Trainerherz. Es ist eine Freude WEGBEGLEITER einer so bunten Truppe bewegungsbegeisterter Damen und Herren zu sein.

 

An mir ist es Übungen zu vermitteln, mit denen meine Teilnehmer selbst und aktiv Einfluss auf die Gesunderhaltung Ihrer Wirbelsäule nehmen können.

Ein Prozess der sich durch ERKENNEN, ÄNDERN, BEIBEHALTEN und eine Portion GEDULD Schritt für Schritt entwickeln darf.

Anregungen, von denen jeder Teilnehmer sich das mitnehmen darf, was für ihn stimmt. Jeder steckt letztlich in seinen Schuhen und darf seinen Weg gehen.

 

DANKE an meine Teilnehmer. Ich freue mich noch auf viele bewegte Stunden.

 

Jugend beim Krampusturnier erfolgreich

Am vergangenen Wochenende nahm die Waldburger Faustballjugend an zwei Vorbereitungsturnieren für die anstehende Hallenmeisterschaft teil. Am Samstag kämpften zwei Teams im Bewerb der U12 beim Krampusturnier in Vöcklabruck. Beide Mannschaften spielten in ihrer jeweiligen Vorrundengruppe gut mit und schafften als Erster bzw. Zweiter den Aufstieg in die Zwischenrunde. Auch dort wurde durch eine ansprechende Leistung der Sprung ins Semifinale geschafft. Dort standen sich dann die beiden Waldburger Mannschaften gegenüber. In diesem Duell wurde bewiesen, dass wir mit zwei gleichwertigen Gruppen im Turnier vertreten waren, ging es doch sehr eng zur Sache. Das Glück entschied schlussendlich zu Gunsten  von Waldburg 2, die somit im Finale kämpften. Nachdem die Nachwirkungen des emotionalen Derbys wieder abgeklungen waren, konzentrierte sich jedes Team auf sein letztes Spiel.

Waldburg 1 gab den ersten Satz gegen die Mädels aus Seekirchen noch deutlich ab, aber schlug mit großem Kampfgeist im zweiten Durchgang zurück. Im kurzen Entscheidungssatz hatten dann leider die Seekirchner das bessere Ende für sich, was den etwas undankbaren 4. Platz für Waldburg 1 bedeutete.

Im Finale kam es ebenfalls zum Kräftemessen zwischen Waldburg und den Burschen von Seekirchen. Beide Sätze boten ein hohes Niveau und leider hieß der glücklichere wieder Seekirchen.

Dennoch sind die Plätze 2 und 4 für die Waldburger Spieler ein großer Erfolg und lassen auf eine gute Hallensaison hoffen.

 

Am Sonntag fand dann ebenfalls in Vöcklabruck der Wettkampf der U14 statt, wo Waldburg ebenfalls mit einem Team vertreten war. Wie schon am Tag zuvor kämpfte sich die Waldburger Jugend bis ins Finale. Dort hieß der Gegner diesmal FBV Grieskirchen. Das Endspiel verlief spannend und anders als am Vortag aber mit dem Sieg für Union Waldburg.

 

Herzlichen Glückwunsch an alle Nachwuchspieler zu den gezeigten Leistungen! Danke an die Eltern, die die Kinder sicher hin und zurück brachten und auch an den begeisterten Jungbetreuer Ortner Kevin für seine Betreuungsunterstützung!