Termine

So, 24.12, 13:30 Uhr
Warten auf das Christkind
_______________

Gallerie

Cross Challenge

Trainingszeiten

Allgemeines Training                  

Dienstag             19:00 Uhr

 

 

Kinder Training Samstag             17:00 Uhr

 

jeweils im Turn- und Kultursaal der Volksschule Waldburg

Tischtennis

Liebe Tischtennisfreunde!

Das Tischtennisspiel erfreut sich in unserem Lande großer Beliebtheit. Es macht Spaß und ist deshalb im Freizeitsport bei jedermann sehr beliebt. Im Gegensatz zu vielen anderen Sportarten hat sich wohl jeder bereits mehr oder weniger erfolgreich in einem Match geschlagen. Die hobbymäßige Ausübung dieser Sportart stellt vergleichsweise geringe Anforderungen an die Umgebung, die technische Ausrüstung und den Trainingsstand der Freizeitsportler.

 

Gleichzeitig ist Tischtennis eine der schnellsten Sportarten überhaupt. Im Leistungssport werden Ballgeschwindigkeiten bis max. 180 km/h erreicht. Dem Spieler bleibt nur sehr wenig Zeit, um auf den Schlag des Gegners zu reagieren, weil der Tisch viel kürzer ist als der Tennisplatz!Hier geht es um den Bruchteil einer Sekunde, wenn der Ball da mit 180km/h aus einer Entfernung von knapp drei Metern auf einen zugerast kommt. Hier ist schnelle Reaktion gefragt!

 

In Waldburg konnte mit der Fertigstellung des Turnsaales im Jahre 1987 wieder mit dem Tischtennissport begonnen werden. Bereits zwei Jahre später erfolgte die Aufnahme in den Oö. Tischtennisverband und der Einstieg in die Meisterschaft.

In den folgenden Jahren gab es ein ständiges Auf und Ab was die Platzierungen in der Meisterschaft und auch die Anzahl der aktiven Spieler betrifft. Die A-Mannschaft schaffte es bis in die Bezirksklasse. Derzeit sind wir mit zwei Mannschaften in der 1. Klasse vertreten. Viel Wert wird auch auf das Nachwuchstraining gelegt.

 

 

Turnier Reichenthal

Am vergangen Wochenende fand das traditionelle Faustballturnier in Reichenthal statt, das gleichzeitig auch als Union-Landesmeisterschaft gewertet wurde. Union Waldburg war diesesmal mit 3 Herren und 1 Damenmannschaft vertreten.

Waldburg 1 und 2 konnten sich für das A-Turnier qualifizieren, Waldburg 3, eine U16-Mannschaft, spielte im B-Turnier weiter.

Für Waldburg 1 lief es dann leider nicht mehr wie gewünscht, man verlor in der Gruppenphase beide Partien und hatte somit keine Chance mehr auf das Halbfinale.

Waldburg 2 hingegen erreichte zwar das Halbfinale, doch dort reichte auch eine gute Leistung nicht um gegen die Mannschaft rund um Vize-Europameister Peter Augl, gegen die man in der Vorrunde noch gewinnen konnte, zu bestehen.

Somit spielte man dann im kleinen Finale gegen DSG SU Hirschbach um den Titel Union-Landesmeister. Danke einer kompakten Leistung konnte man sich gegen die Gemeindenachbarn durchsetzen und auch bei diesem Turnier eine Platzierung unter den Top-3 erreichen.

Nach einer langen, intensiven Vorbereitung mit vielen Top-Platzierungen bei Turnieren startet nun im September die Saison wieder. Für Union Waldburg 1 gehts schon am kommenden Samstag in der 1. Landesliga los. In Inzersdorf trifft man auf den Gastgeber und Union Windischgarsten.

Die erste Heimrude findet am 8. September statt. Gegner sind Froschberg 1 und Arbing.

Die 2. Mannschaft startet dann am 8. September in die Saison ind der starken 2.LL.

Die Ziele sind für beide Mannschaften klar definiert: Man will nichts mit dem Abstiegskampf zu tun haben und zumindest mit einer Mannschaft den Aufstieg schaffen.