Gallerie

Cross Challenge

Landesmeister und Vize-Landesmeister!

Am Freitag wurden die U16 und U12 Landesmeisterschaften gespielt.
Unsere U16 Mannschaft erreichte zuhause den vierten Rang. In der Vorrunde verlor man nur einen Satz gegen Hirschbach. Die Gemeindenachbarn lagen nach der Vorrunde in der Tabelle um einen Ball vor den Waldburgern.
Im Halbfinale wartete der erste der Gruppe B, TV Enns. Ein spannendes und Enges Spiel verloren die Waldburger knapp mit 1:2.
Im Spiel um Platz drei traf man erneut auf Hirschbach. Den ersten Satz konnten die Waldburger für sich entscheiden, danach hatten aber die Nachbarn die größeren Reserven und für Waldburg blieb der vierte Rang.
Im Finale konnte sich Enns klar gegen Vöcklabruck durchsetzen.

 

Bei den U12 männlich Landesmeisterschaften trafen die beiden Favoriten Waldburg und Freistadt shcon in der Gruppe aufeinander. Dieses Spiel entschieden die Freistädter für sich und somit blieb für Waldburg Rang 2 in der Vorrunde. Im Halbfinale traf man au den Gastgeber aus Höhnhart. Knapp aber doch zitterten sich die Waldburg ins Finale, wo es zum erwarteten Aufeinandertreffen mit Freistadt kam. Der erste Satz ging an die Waldburger, Satz zwei und drei konnten allerdings die Freistädter gewinnen.
Auch unsere U12 weiblich war im Einsatz. Allerdings gab es für unsere Mädchen bei ihrer ersten Teilnahme an einer LM nichts zu holen.

 

Ihrer Favoritenrolle gerecht wurden auch unsere U14 Jungs. Am Samstag hatte man keine Probleme sich den Landesmeistertitel zu holen.

 

Somit sind unsere U12 und U14 männlich bei den Staatsmeisterschaften vertreten und gelten auch dort als heiße Titelkanditaten.

Schüler

Unsere jüngsten Tischtennisspieler trainieren unter Anleitung von Sektionsleiter Fritz Tröbinger samstags von 17.00 - 18.15 Uhr. Neben Tischtennis sorgen verschiedene Ball- und Geschicklichkeitsspiele für Spaß und Abwechslung.

 

Faustball-Frauen weiter ungeschlagen

Aufgrund des fast winterlichen Wetters musste die 3. Runde der Frauen-Landesliga letzten Samstag abgesagt werden. Diese Heimrunde wurde am Donnerstag den 30.Mai um 12:00 Uhr in Waldburg nachgeholt.

 

Doch auch bei diesem Ersatztermin kannte der Wettergott keine Gnade mit unseren Damen. Bei ca. 9 Grad und einsetztendem Regen waren die Bedingungen enorm schwer.

Unsere Mannschaft ließ sich aber davon nicht beirren und und spielte top motiviert eine super Heimrunde.

 

Gleich im ersten Spiel gegen FBV Grieskirchen gaben unsere Damen von Beginn an richtig Gas und konnten das Spiel doch klar mit 3:0 erkämpfen.

 

Das zweite Spiel wurde bei einsetzendem Regen noch einmal schwieriger und der erste Satz verlief äußerst spannend bis zum Schluss. Erst im Endspurt konnten wir durch sensationelle Abwehrleistungen den Spieß umdrehen, 3 Satzbälle abwehren und schließlich den Satz mit 15:13 gewinnen.

Gerade dies motivierte unsere Mannschaft nocht einmal total und so konnten auch die beiden nächsten Sätze mit 11:7 gewonnen werden.

Extrem starke Leistungen auf allen Positionen führten zu diesem weiteren Doppelsieg, den einige Wetterfeste Fans (Danke an alle) bejubeln konnten.

 

Bereits am Samstag den 1. Juni findet die Abschlussrunde in Hirschbach statt wo der Landesmeister ermittelt wird.

Toi toi toi und weiterhin soviel Spaß am Faustballsport wünscht euch Soli