previous arrow
next arrow
Slider

Termine

Keine Veranstaltungen gefunden

Die Waldburger Männer feiern im Abstiegs Play Off der 2. Bundesliga eine perfekte Saison! 

Der Druck vor der Saison war groß. Da im Herbst in den entscheidenden Spielen das Glück nicht auf Seiten der Waldburger war, mussten unsere Männer im Frühling gegen den Abstieg kämpfen. Für den sicheren Klassenerhalt musste Platz 1 oder 2 in der Endtabelle erreicht werden. Zwei Mannschaften sind Fixbsteiger, zwei Mannschaften müssen in die Relegation. 

Die Waldburger zeigten aber gleich in den ersten Spielen, dass sie nur schwer zu schlagen sind. Die ersten drei Spiele wurden jeweils mit 4:0 gewonnen. Gegen Hirschbach musste man zwar den ersten Satzverlust der Saison hinnehmen, dennoch feierte man einen ungefährdeten 4:1-Sieg. Das letzte Spiel wurde in Laa/Thaya bestritten. Nach einer klaren 3:0-Satzführung ließen die Waldburger etwas nach, die Gastgeber kamen auf 3:2 heran. Dann machten die Waldburger aber den Sack zu und feierten mit dem 4:2 eine perfekte Saison ohne Niederlage!
Danke an dieser Stelle auch noch einmal an das großartige Publikum, das durch die super Unterstützung immer wieder für Motivationsschübe sorgte!

Auf Grund der Umstellung des Meisterschaftsmodus, ist im Herbst spielfrei. Die Mission Aufstieg in die 1. BL startet im Mai 2020 mit der neuen Ganzjahresmeisterschaft. Nach dieser Saison gehören die Waldburger nächstes Jahr sicher zu den Favoriten. 

Vor fast 100 Zuschauern feiern unsere Männer einen 4:1 Sieg im Derby gegen Hirschbach! Nach einem grandiosen Start und einem 11:3 im ersten Satz mussten die Waldburger leider Satz Nummer 2 abgeben. Den ersten Satzverlust im vierten Saisonspiel konnten unsere Männer aber gut wegstecken. Eine kompakte Mannschaftsleistung sicherte Waldburg den nächsten Saisonsieg.
Waldburg - Hirschbach 4:1 

 

Unsere Frauen wollten sich nach zwei Niederlagen noch mit einem Sieg beim heimischen Publikum bedanken. Gegen St. Martin ging man als leichter Favorit ins Spiel. Bedingt durch die ungewohnte U-Aufstellung gab es einige Abstimmungsprobleme in der Mannschaft. Nachdem der erste Satz knapp an die Gäste ging, wurde der zweite Satz klar gewonnen. Der dritte Satz begann denkbar schlecht, schnell lag man 2:9 zurück. Durch eine Systemänderung konnten sich unsere Frauen noch einmal herankämpfen, der Satz ging aber mit 8:11 an St. Martin. Die Umstellung zeigte Wirkung und so wurden die folgenden drei Sätze gewonnen. 
Waldburg - St. Martin 4:2 

Auch im dritten Saisonspiel bleibt Waldburg 1 ohne Satzverlust. Nach knapp 45 Minuten kann SV MM Frohnleiten mit 4:0 besiegt werden. Durch die Niederlage von Laa an der Thaya gegen Hirschbach erobert man nun auch den 1. Tabellenplatz. Nächste Woche findet am Waldburger Sportplatz das Derby gegen die ebenfalls noch ungeschlagenen Nachbarn aus Hirschbach statt!

Waldburg 2 feiert in der 1. Landesliga einen klaren Sieg gegen Münzbach. Gegen Inzersdorf konnte die gewohnte Leistung leider nicht abgerufen werden und man musste sich mit 1:3 geschlagen geben. 

Ein Erfolgserlebnis gab es für Waldburg 3. Gegen Union Bad Kreuzen konnte die Mannschaft um den erst 14-jährigen Angreifer Sebastian Panhofer ihren ersten Saisonsieg feiern. Hirschbach 2 war dann aber eine Nummer zu stark für unser junges Team. 

Unser Frauenteam empfing am Sonntag die Union Münzbach. In einem ausgeglichenen Spiel waren die Gäste in den entscheidenden Phasen etwas effektiver, so wurde auch das zweite Heimspiel der Saison verloren. Die nächste Chance gibt es am kommenden Sonntag gegen die bislang sieglose Mannschaft aus St. Martin/Mühkreis.

Nächste Heimspiele:
2. BL Männer DERBY
Samstag, 25.5., 17:30 Uhr gegen Hirschbach

2. BL Frauen
Sonntag, 26.5., 11:00 Uhr gegen St. Martin

Im ersten Heimspiel der Saison trafen unsere Faustball-Männer auf die Mannschaft der SPG Polizei/Jedelsee. Von Beginn weg zeigte man den Wienern, dass es in Waldburg nichts zu holen gibt. Eine bärenstarke Defensive war der Grundstein zum klaren 4:0 Erfolg. Somit bleiben die Waldburger auch im zweiten Saisonspiel ohne Satzverlust.

Eine knappe Niederlage gegen DSG UKJ Froschberg mussten unsere Frauen einstecken. Zwar konnte man beinahe jeden Angriffsball der Linzerinnen entschärfen, und auch am Service viel Druck erzeugen, aber letztlich war das unkonstante Zuspiel und die dadurch mangelnde Chancenverwertung am Rückschlag auschlaggebend für die Niederlage. 

Danke an alle Zuschauer für die Unterstützung! 

Nächste Heimspiele:
2. BL Männer
Samstag, 18.5., 17:30 Uhr gegen SV MM Frohnleiten

2. BL Frauen
Sonntag, 19.5., 11:00 Uhr gegen Union Münzbach

 

2. BL Männer
Am Samstag trat unsere 1er Mannschaft die weite Reise nach Neusiedl/Zaya an. Von Beginn weg setzte man den Gegner unter Druck und ließ den Niederösterreichern keine Chance. 


SPG Wolkersdorf/Neusiedl - Union Waldburg 0:4 (4:11, 3:11, 6:11, 5:11) 

 

1. LL Männer 
Waldburg 2 startete vor heimischen Publikum perfekt in die Saison. Zwei Siege gegen SPG Tollet/Peuerbach und Urfahr sichern den Waldburgern wichtige Punkte.


Union Waldburg - SPG Tollet/Peuerbach 3:1 (11:5, 11:5, 13:15 11:7)
Union Waldburg FBC Linz/Urfahr 3:1 (12:10, 4:11, 11:5, 11:6)

 

2. LL Männer
Nicht nach Wunsch verlief es für Waldburg 3. Trotz Matchball musste man sich Enns in einem engen Spiel geschlagen geben. Reichenthal war dann zu stark - leider null Punkte.

Enns - Waldburg 3:2 (11:6, 9:11, 11:13, 11:2, 13:11)
Reichenthal - Waldburg 3:0 (11:2, 11:6, 11:5)

 

2. BL Frauen
Unser Frauenteam spielte am Sonntag bei winterlichen Temperaturen in Rohrbach. Trotz des Ausfalls der beiden Abwehrspielerinnen Lisa Binder und Selina Mayr konnte die junge Mannschaft (Altersschnitt knapp über 16 Jahre) zwei wichtige Punkte entführen.

Rohrbach/Berg - Union Waldburg 1:4 (8:11, 9:11, 11:7, 9:11, 7:11)

 

Vorschau
Am kommenden Samstag, 11.5., spielen unsere Bundesliga Teams in Waldburg!
15:00 Uhr Frauen 2. BL gegen Froschberg
17:30 Uhr Männer 2. BL gegen Polizei Wien/Jedlesee

Seite 1 von 19

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.