WhatsAppImage2018-07-02at192656.jpeg
HeaderSlider2.png
previous arrow
next arrow

Termine

Keine Veranstaltungen gefunden

Am 26.März trafen wir uns im Hallenbad Freistadt.

Unter der Anleitung von Steffi Döberl und Sonja Puchner wurde geplanscht, getobt, und geschwommen.

Fotos findet Ihr in unserer Galerie

Nach dem Sieg bei der Landesmeisterschaft durften die Waldburger U16 Spieler in Höchst (Vorarlberg) bei den österreichischen Meisterschaften teilnehmen und sich dort mit den besten Mannschaften Österreichs messen. Acht Spieler, zwei Betreuer und 16 Fans traten die weite Reise an – die Sporthalle in Höchst war also klar in Waldburger Hand. Und auch auf dem Spielfeld dominierte die Farbe Grün, Waldburg setzte sich in der Gruppe klar durch. Im Halbfinale wurde die Mannschaft aus Itzling mit 2:0-Sätzen besiegt. Im Finale kam es zur Neuauflage des Landesmeisterschafts-Finales gegen Froschberg. Auch dieses enge Spiel auf höchstem Niveau konnten die Waldburger für sich entscheiden und holten sich GOLD. Es ist der 10. Jugend-Staatsmeistertitel der Vereinsgeschichte und der Neunte seit 2011. Für diese Mannschaft war es nach 2012 (U12) und 2014 (U14) bereits der dritte Titel in der Halle!

Die Termine unserer Bundesliga Mannschaften sind nun online!
Ihr findet die Termine im Kalender ("Verein > Termine") und bei "Sektionen > Faustball > Herren bzw Damen"!


Hier eine Übersicht über die HEIMSPIELE der BL-Mannschaften:

30. April: Männer DERBY gegen Hirschbach ab 16:00 Uhr
7. Mai: Frauen gegen Drösing ab 14:00 Uhr
21. Mai: Frauen gegen Arnreit 2 ab 14:00 Uhr
29. Mai: Doppelrunde Männer gegen Bozen und Frauen gegen Seekirchen (11:00 Uhr bzw 13:00 Uhr)
4. Juni: Männer gegen Laakirchen ab 17:00 Uhr

Außerdem hat auch unsere Mannschaft in der 2. Landesliga eine Heimrunde:
28. Mai, ab 15:00 Uhr mit den Gästen aus Schwertberg und St.Leonhard/Liebenau

Am vergangenen Wochenende fanden in Wien die Österreichischen Meisterschaften der U14 weiblich mit sechs Mannschaften statt. Unsere Mädels gingen als OÖ-Landesmeister ins Turnier, konnten aber an Tag 1 nicht ihr gesamtes Können abrufen. Am Sonntag sicherten sie sich mit einem klaren 2:0 gegen Bozen Platz 4 in der Vorrunde und erreichten somit das Halbfinale. Dort wartete mit Laakrichen der 1. der Vorrunde. In diesem Spiel zeigten die Waldburgerinnen was in ihnen steckt und ließen den Laakrichenerinnen mit 11:2 und 11:1 keine Chance.
Im Finale kam es zum Nachbarschaftsduell mit Reichenthal. In einem spannenden und engen Spiel auf höchsten Niveau mussten sich die Waldburgerinnen knapp geschlagen geben. Aber die Freude über Silber ist dennoch riesig! Gratulation auch an die Union Reichenthal, absolut verdiente Staatsmeisterinnen!
Für Waldburg spielten: Elisabeth und Magdalena Eilmsteiner, Helena Hofstadler, Stephanie Schinagl, Melanie Reindl, Lisa Binder und Selina Mayr.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.